Nachweislicher Nutzen bei Einsatz eines Feelgoog-Managerin:


Feelgood Management stärkt nachweislich die Unternehmenskultur. Feelgood Manager sind die Schnittstelle zwischen Geschäftsleitung und den Mitarbeitenden, an der „gut gemeint“ als „gut gemacht“ im Arbeitsalltag tatsächlich umgesetzt werden kann.

Feelgood Manager hören zu, thematisieren und treiben Lösungen und Innovationen voran. Sie sorgen für die Verbesserung der internen Kommunikation und der internen Vertrauenskultur. Sie schaffen Gemeinschaftserlebnisse, stärken das Wir-Gefühl und binden darüber die Mitarbeiter an das Unternehmen. Sie arbeiten mit innovativen Tools und initieren Lösungen, wo Kommunikation und Prozesse ins Stocken geraten sind.

Weiterer Nutzen:

- Reduktion der krankheitsbedingten Absenzen

- Direkte Konfliktlösungen in Teams zur ausgeglichene Atmosphäre am Arbeitsplatz

- Wertschätzung und Wohlbefinden den Mitarbeitern gegenüber stärkt die Mitarbeiterbindung

- Die FGM unterstützt die Mitarbeiter dabei, Motivation und Begeisterung für die eigene Arbeit zu

  erleben und trägt somit zu mehr Produktivität bei

- Gemeinschaftserlebnisse stärken den Team-Spirit und somit die Produktivität